fpf logo neuProfessur für Photogrammetrie und Fernerkundung
Department of Aerospace and Geodesy
TUM School of Engineering and Design

Wiss. Mitarb. in Photogrammetrie und Fernerkundung, interdisziplinäres Forschungsprojekt “ai4twinning"

Die Professur für Photogrammetrie und Fernerkundung an der TUM bietet eine Stelle für einen wiss. Mitarb. / Doktorand für das Forschungsprojekt "Thermal 3D mapping and CNN analysis for enrichment of building models"

Ihre Aufgaben:

Die Professur für Photogrammetrie und Fernerkundung führt mit fünf weiteren Gruppen aus den Bereichen Computer Vision (Prof. Cremers), Erdbeobachtung (Prof. Zhu), Geoinformatik (Prof. Kolbe), Architekturinformatik (Prof. Petzold) und Computergestützte Modellierung (Prof. Borrmann) im Georg Nemetschek Institute of Artificial Intelligence for the Built World an der Technischen Universität München ein gemeinsames Forschungsprojekt durch. Das Ziel der Forschung ist die Automatisierung der Erzeugung und Fortführung von multiskaligen Modellen der bebauten Umwelt unter Verwendung von Methoden der künstlichen Intelligenz (ai4twinning). Mit Ihrer Forschungsarbeit sollen Sie zur Entwicklung von Verfahren zum thermalen 3D Mapping und der Analyse mit neuronalen Netzen zur Anreicherung von Gebäudemodellen beitragen. Ziel ist es, sowohl die äußeren, als auch inneren Gebäudeflächen thermisch zu erfassen und die Messungen mit Hilfe eines Bauwerkmodells automatisch räumlich zu verorten. Dazu sollen radiometrische und geometrische Informationen gleichzeitig mit einem Multisensorsystem aufgenommen werden, das aus einer TIR-Kamera und einen Laserscanner besteht. Besondere Herausforderungen ergeben sich hier nicht nur aus der Kalibrierung, sondern auch durch die unterschiedlichen Bedingungen im Innen- und Außenraum bezüglich der Auflösung, der Positions- bzw. Orientierungsbestimmung, der Koregistrierung und der korrespondieren Analyse von räumlichen thermischen Strukturen. Der Bezug zwischen Innen- und Außenraummodell soll durch eine automatische Detektion von Fenstern und Türen hergestellt werden. Ein Übergang von Oberflächen zu Volumenmodellen (IRsurf2vol) kann eine gemeinsame Auswertung der thermischen Texturen der Oberflächen ermöglichen. Thermische Strukturen sollen dann automatisch segmentiert und mit einem neuronalen Netz analysiert werden. Zusätzlich zur Forschungsarbeit wird die Möglichkeit zur Mitwirkung in der Lehre und in der Betreuung von studentischen Projekten gegeben.

Ihr Profil:

  • M.Sc. oder Diplom in Geodäsie, Geoinformatik, Computer Science, oder ähnlich
  • Erfahrung in Photogrammetrie, Bildverarbeitung, Computer Vision
  • Gute Programmierkenntnisse (z.B. C++, Python)
  • Interesse an den Themen: Thermal Infrared Mapping, Semantic 3D City Models, und BIM
  • Sehr gute Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache

Unser Angebot:

Die Professur für Photogrammetrie und Fernerkundung ist international bekannt für die Arbeiten im Bereich der Detektion und 3D-Rekonstruktion von urbanen Objekten, aufgenommen durch unterschiedliche Sensoren und Plattformen, und die Beiträge zur Puntwolkenanalyse und Änderungsdetektion. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in unserem interdisziplinären und internationalen Team motivierter Forscher und im Georg Nemetschek Institute zu engagieren und weiterzuentwickeln. Wir bieten eine Stelle als wissenschaftl. Mitarbeiter/in (TVL E13) in 100% befristet auf zunächst 2 Jahre mit der Möglichkeit einer Verlängerung. Im Rahmen der wissenschaftlichen Tätigkeit ist eine Promotion im Bereich Photogrammetrie und Computer Vision möglich. Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Bewerbung:

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einem einzelnen PDF-file per E-Mail mit dem Betreff “AI4TWINNING” oder auf dem Postweg bis spätestens 31. August 2021 zu.

Technische Universität München
Prof. Dr.-Ing. Uwe Stilla
Photogrammetry und Remote Sensing
Arcisstr. 21
80333 München
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.pf.lrg.tum.de

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Professur für Photogrammetrie und Fernerkundung

Prof. Dr.-Ing. Uwe Stilla

Technische Universität München
Arcisstr. 21
80333 München

Tel.: +49.89.289.22671
Fax: +49.89.289.23202

pf.bgu@tum.de

Leonhard Obermeyer Center
Department of Aerospace and Geodesy
TUM School of Engineering and Design

© 2021 PF TUM | Technische Universität München